+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zukunft des Übungsplatzes Ohrdruf

Verteidigung/Kleine Anfrage - 19.09.2016 (hib 525/2016)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft über die Zukunft des Standortübungsplatzes Ohrdruf bei Gotha in Thüringen. In einer Kleinen Anfrage (18/9489) will sie unter anderem wissen, wie und wann die laut Medienberichten geplanten acht Millionen Euro in den Übungsplatz investiert werden sollen. Zudem will die Fraktion darüber informiert werden, welche Einheiten der Bundeswehr derzeit den Übungsplatz nutzen, ob und welche Munition verschossen wird und ob Übungen mit Drohnen stattfinden.