+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausschreibungen zur Energieeffizienz

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 11.10.2016 (hib 580/2016)

Berlin: (hib/HLE) Die wettbewerbliche Ausschreibung für Unternehmen zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen mit der Bezeichnung „Step Up“ ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/9883). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, wie viele Anträge in der ersten Ausschreibungsrunde gestellt wurden und wer die Zuschläge erhalten hat. Außerdem soll die Bundesregierung die bis 2020 voraussichtlich erzielten Einsparwirkungen aus den umgesetzten Maßnahmen des Aktionsplans Energieeffizienz beziffern. Erwartet werden schließlich auch Angaben zu Einsparmaßnahmen in anderen Ländern.