+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Schienenprojekte im Verkehrswegeplan

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 14.10.2016 (hib 590/2016)

Berlin: (hib/MIK) Nicht berücksichtigte Schienenprojekte im Bundesverkehrswegeplan 2030 sind das Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/9899). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, welche Schienenverkehrsprojekte bisher aus dem potenziellen Bedarf in den vordringlichen Bedarf aufgestiegen sind und aus welchen Gründen die Bundesländer die Aus- und Neubauprojekte der bundeseigenen Schienenwege für den Schienenpersonennahverkehr finanzieren sollen.