+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Umsatzsteuer im Internet

Finanzen/Kleine Anfrage - 02.11.2016 (hib 640/2016)

Berlin: (hib/HLE) Um die umsatzsteuerliche Behandlung digitaler Dienstleistungen geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/10119). Die Bundesregierung soll mitteilen, wie viele in- und ausländische Unternehmen Internet-Umsätze gemeldet haben und wie hoch die Umsatzsteuerzahlungen waren. Außerdem geht es um die Nutzung des für diese Meldungen vom Bundeszentralamt für Steuern eingerichteten Mini-One-Stop-Shops.