+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entlastung von Alleinerziehenden

Finanzen/Kleine Anfrage - 09.12.2016 (hib 724/2016)

Berlin: (hib/HLE) Die Erhöhung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehende macht die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema einer Kleinen Anfrage (18/10580). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, wie viele Alleinerziehende den Entlastungsbetrag in Anspruch nehmen und wie hoch die Entlastungen ausfallen. Außerdem wird nach Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Alleinerziehenden gefragt, die vom steuerlichen Entlastungsbetrag nicht profitieren.