+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

„Blood and Honour“ in Deutschland

Inneres/Kleine Anfrage - 09.12.2016 (hib 724/2016)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Die Linke will wissen, ob nach Kenntnis der Bundesregierung in Deutschland Ersatzorganisationen für die hierzulande verbotene Organisation „Blood and Honour“ existieren. Ferner erkundigt sich die Fraktion in einer Kleinen Anfrage (18/10463) unter anderem danach, ob es nach dem Verbot von „Blood and Honour“ „Ermittlungsverfahren und/oder Durchsuchungen gegen (Nachfolge-)Strukturen oder einzelne Aktive des ,Blood and Honour'-Netzwerkes“ gegeben hat.