+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Teilhabe an Arbeitsmarktpolitik

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 14.12.2016 (hib 734/2016)

Berlin: (hib/CHE) Für die Teilhabe von Nichtleistungsbeziehern an der Arbeitsmarktpolitik interessiert sich die Fraktion Die Linke. In einer Kleinen Anfrage (18/10462) verweisen die Abgeordneten auf die hohe Zahl von Arbeitslosen, die keine Leistungen nach dem Zweiten oder Dritten Buch Sozialgesetzbuch erhalten. Sie wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, von welchen Leistungen der Arbeitsförderung diese Arbeitslosen ausgeschlossen sind.