+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Geringer Verdienst

Arbeit und Soziales/Antwort - 28.12.2016 (hib 759/2016)

Berlin: (hib/CHE) Arbeitnehmer mit ausländischer Staatsangehörigkeit verdienen deutlich weniger als die vergleichbare Gruppe Arbeitnehmer mit deutscher Staatsbürgerschaft. Das geht aus der Antwort (18/10603) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (18/10428) der Fraktion Die Linke hervor. Demnach lag das mittlere Bruttomonatsentgelt (Median) von sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten mit deutscher Staatsangehörigkeit im Jahr 2015 bei 3.141 Euro. Bei sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten ausländischer Staatsangehörigkeit lag dies bei 2.467 Euro.