+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne schlagen neues Förderprogramm vor

Ernährung und Landwirtschaft/Antrag - 22.03.2017 (hib 184/2017)

Berlin: (hib/EIS) Den Landwirten soll mithilfe eines neuen Förderprogramms unter die Arme gegriffen werden, das mit fünf Millionen Euro ausgestattet werden soll. Das fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (18/11601) von der Bundesregierung. Das Bundesprogramm mit dem Titel „Zugang zu Land? Chancen für neue Betriebe ermöglichen“ soll dazu dienen, die Beratung und das Coaching für Betriebsneugründer und Betriebsabgebende auszubauen, die außerfamiliäre Hofnachnachfolge zu unterstützen sowie alternative Ansätze für den Zugang zu Bewirtschaftungsflächen zu fördern.