+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Situation schutzbedürftiger Flüchtlinge

Arbeit und Soziales/Antwort - 29.03.2017 (hib 215/2017)

Berlin: (hib/CHE) Die Bundesregierung plant nicht, die Situation besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge mit einem Forschungsprojekt zu evaluieren. Das schreibt sie in ihrer Antwort (18/11603) auf eine Kleine Anfrage (18/11271) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Zu diesem Personenkreis zählen etwa Minderjährige oder Menschen mit Behinderungen. Aufgrund der Zuständigkeit der Länder sei ein solches Forschungsvorhaben „nicht zielführend“, schreibt die Regierung.