+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Statusfeststellung in der Rente

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 11.04.2017 (hib 236/2017)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage (18/11799) zum Statusfeststellungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung gestellt. Mit diesem wird im Einzelfall geklärt, ob eine Tätigkeit eine abhängiges Beschäftigungsverhältnis oder eine selbstständige Tätigkeit darstellt. Die Grünen wollen nun unter anderem wissen, wie viele dieser Verfahren von 2003 bis 2016 durchgeführt und wie diese entschieden wurden.