+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

15.05.2017 Arbeit und Soziales — Kleine Anfrage — hib 304/2017

Berufsständische Versorgungswerke

Berlin: (hib/CHE) Für aktuelle Daten zu den berufsständischen Versorgungswerken interessiert sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/12186). Die Bundesregierung soll unter anderem beantworten, wie sich die Zahl der Rentenempfänger, Beitragszahler und der Bezieher von Berufsunfähigkeitsleistungen dieser Versorgungswerke in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Es geht ferner um Fragen der Beitragssatzhöhe und um die Entwicklung des Gesamtvermögens der Versorgungswerke in Zeiten der Niedrigzinsen.

Marginalspalte