+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zahl der Asylbewerber aus Tschetschenien

Inneres/Kleine Anfrage - 01.08.2017 (hib 450/2017)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der sich derzeit in Deutschland aufhaltenden russischen Staatsbürger aus Tschetschenien erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/13196). Auch möchte sie wissen, wie viele russischen Staatsangehörigen aus Tschetschenien nach Kenntnis beziehungsweise Einschätzung der Bundesregierung seit 2007 Asyl in Deutschland beantragt haben. Ferner fragt sie unter anderem, „welche aufenthalts-, asyl- und auslieferungsrechtlichen Schlussfolgerungen und Konsequenzen“ die Bundesregierung „aus den Antiterrormaßnahmen der tschetschenischen Regierung“ zieht.