+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Arbeitsmigration aus Westbalkanstaaten

Arbeit und Soziales/Antwort - 25.08.2017 (hib 476/2017)

Berlin: (hib/CHE) Über die Evaluierung der Regelungen zur erleichterten Arbeitsmigration von Staatsangehörigen der Westbalkanstaaten wird voraussichtlich im Herbst 2017 entschieden. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/13368) auf eine Kleine Anfrage (18/13248) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Eine vorläufige Bewertung der Regelungen sei derzeit nicht möglich, da noch keine ausreichenden Erkenntnisse dazu vorliegen, heißt es in der Antwort weiter.