+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rolle der Tafeln in Deutschland

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 25.08.2017 (hib 476/2017)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Die Linke hat eine Kleine Anfrage (18/13311) zu den Tafeln und ihrer Bedeutung im sozialen Gefüge der Bundesrepublik gestellt. Darin will sie von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie viele Tafeln es derzeit in Deutschland gibt und wie viele Menschen diese nutzen. Ferner fragen die Abgeordneten danach, ob die Bundesregierung die Expertise der Tafeln für Projekte zur Armutsbekämpfung nutzt. Die Tafeln versorgen bedürftige Menschen kostenlos mit Lebensmitteln.