+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rüstungsexporte nach Nordafrika

Wirtschaft und Engergie/Antwort - 09.01.2018 (hib 9/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung hat den Export zahlreicher Rüstungsgüter in die nordafrikanischen Länder Ägypten, Algerien, Marokko und Tunesien genehmigt. Die Antwort der Regierung (19/333) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/112) enthält zum Teil detaillierte Angaben. Positiv entschieden wurde etwa der Export des Lenkflugkörpersystems Sidewinder nach Ägypten sowie eines U-Boots ebenfalls nach Ägypten.