+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Auswirkungen des Weltraumwetters

Hauptausschuss/Kleine Anfrage - 09.01.2018 (hib 9/2018)

Berlin: (hib/PK) Die Auswirkungen des Weltraumwetters auf die elektrotechnische Infrastruktur sind Thema einer Kleinen Anfrage (19/360) der Fraktion Die Linke. Die Erde sei permanent veränderlichen Strahlungs- und Teilchenströmen solaren oder kosmischen Ursprungs ausgesetzt. Vor allem Teilchenströme durch Sonneneruptionen wirkten sich dabei verändernd auf das Magnetfeld der Erde aus.

Durch extreme Sonnenwindereignisse sei es in der Vergangenheit immer wieder zu Störungen der Stromversorgung sowie zu Ausfällen von Kommunikationssystemen wie auch satellitengebundenen Anwendungen gekommen. Die Abgeordneten wollen nun wissen, wie die Bundesregierung diese Ereignislage einschätzt.