+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Klimawirkung von Bitcoins

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Antwort - 14.02.2018 (hib 64/2018)

Berlin: (hib/SCR) Die Auswirkungen der sogenannten Kryptowährung „Bitcoin“ auf das Klima und den Energieverbrauch thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/687). Die Fragesteller verweisen auf die große Energiemenge, die bei der Produktion (Mining) der rechnerbasierten Kryptowährung anfalle. Von der Bundesregierung wollen die Grünen unter anderem wissen, ob sie Gutachten zu diesem Thema in Auftrag geben will. Zudem interessieren sich die Fragesteller für Versteuerungsmodalitäten und das Steueraufkommen im Bereich Kryptowährungen.