+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Ausfallstunden an Schulen

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Kleine Anfrage - 22.02.2018 (hib 92/2018)

Berlin: (hib/ROL) Die AfD möchte gerne wissen, wie viele Stunden in verschiedenen Bundesländern an Schulen in den Schuljahren 2015/2016 und 2016/2017 ausgefallen sind und hat dazu eine Kleine Anfrage (19/790) vorgelegt. Ausgehend von einer Kleinen Anfrage der AfD an die Landesregierung in Sachsen-Anhalt, hatte die Fraktion festgestellt, dass die Ausfallstunden zumindest in Sachsen-Anhalt im Schuljahr 2015/2016 und 2016/2017 aus Sicht der AfD „katastrophal“ hoch gewesen sind.