+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Erkenntnisse zu ICOs

Finanzen/Antwort - 05.03.2018 (hib 123/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung hat keine Erkenntnisse über den Umfang der durch die neue Blockchain-Technologie möglich gewordenen „Initial Coin Offerings“ (ICOs) in Deutschland. Damit können Unternehmen über den Verkauf von Token Kapital aufnehmen. In der Antwort der Regierung (19/851) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/648) heißt es weiter, weltweit werde von einer Kapitalaufnahme durch ICOs in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar ausgegangen.