+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Nachfragen der FDP zum Alkoholkonsum

Gesundheit/Kleine Anfrage - 06.03.2018 (hib 126/2018)

Berlin: (hib/PK) Alkoholkonsum und Alkoholmissbrauch sind Thema einer Kleinen Anfrage (19/1016) der FDP-Fraktion. Der Genuss von Alkohol berge Gefahren, denn Alkohol sei ein Suchtmittel, das zu einer starken Abhängigkeit führen könne und in vielen Fällen auch führe. Um gesundheitliche Schäden zu vermeiden, sei daher eine konsequente Prävention erforderlich. Die Abgeordneten erkundigen sich nun bei der Bundesregierung unter anderem nach der Gesamtmenge des konsumierten Alkohols und der Entwicklung bei der Zahl der Alkoholkranken in Deutschland.