+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausgaben für Demokratie-Förderprogramm

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Antwort - 08.03.2018 (hib 134/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Gesamtausgaben des Bundes für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ lagen 2017 bei rund 95,82 Millionen Euro, 2016 waren es rund 48,05 Millionen Euro und 2015 rund 37,92 Millionen Euro. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/1012) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/744) mit. Die Planungen zur Fortführung des Bundesprogramms über das Jahr 2019 hinaus seien derzeit noch nicht abgeschlossen. Im Rahmen des Programms würden Modellprojekte gefördert, um innovative Ansätze in der präventiv-pädagogischen Arbeit zu den Problemfeldern Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Islam- und Muslimfeindlichkeit sowie Homosexuellen- und Transfeindlichkeit zu entwickeln und zu erproben. Das Ziel sei es, die pädagogische Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit weiterzuentwickeln.