+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entwicklung einer bewaffneten Eurodrohne

Verteidigung/Antwort - 09.03.2018 (hib 139/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Konzeptphase zur Entwicklung einer europäischen, bewaffneten Drohne wurde am 29. Januar 2018 abgeschlossen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/1082) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/567) mit. Mit dem erfolgreichen Abschluss seien die Anforderungen der am Projekt beteiligten Nationen Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien harmonisiert worden. Die dafür erarbeiteten rudimentären Designentwürfe ließen aber keine abschließenden Schlussfolgerungen auf die spezifischen technischen Systeme der Eurodrohne, ihre Funktionen und die Anzahl der mitgeführten Waffen zu.