+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Statistik über Moschee-Besuche

Verteidigung/Antwort - 09.03.2018 (hib 139/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Bundeswehr führt keine Statistik über Moschee-Besuche von Bundeswehreinheiten im Rahmen der Ausbildung. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/1089) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/792) mit. Der Besuch einer Moschee Erfolge im Rahmen der Politischen Bildung, der Ausbildung interkultureller Kompetenz oder als Teil des lebenskundlichen Unterrichts und sei deshalb grundsätzlich verpflichtend. Es würden keine Moscheen besucht, die von Verfassungsorganen überwacht werden.