+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zahl der ELSTER-Nutzer gestiegen

Finanzen/Antwort - 13.03.2018 (hib 145/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Zahl der Nutzer des ELSTER-System zur elektronischen Abgabe von Steuererklärungen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/1058) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/773) mitteilt, wurden 2013 15,17 Millionen Einkommensteuererklärungen auf elektronischem Wege an die Finanzämter gesandt. 2016 waren es bereits 20,8 Millionen. Auch bei der Körperschaftsteuer, der Gewerbesteuer und anderen Steuerarten nutzen die Steuerpflichtigen zunehmend den elektronischen Weg. Die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen biete einen erheblich höheren Komfort als die Verwendung des Papierformulars, erklärt die Regierung.