+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Deutsche-ukrainische Beziehungen

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 15.03.2018 (hib 162/2018)

Berlin: (hib/AHE) Nach den deutsch-ukrainischen Beziehungen erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/1071). Die Bundesregierung soll unter anderem Auskunft geben zu Städte- und Regionalpartnerschaften, zur Förderung der deutschen Minderheit und zur Arbeit des Goethe-Instituts. Weitere Fragen zielen auf die Handelsbeziehungen, die jeweiligen Direktinvestitionen, Hochschulpartnerschaften, die Arbeit des Deutschen Akademischen Austauschdienstes sowie auf die Situation auf der durch Russland annektierten Krim und auf das Normandie-Format „zu einer friedlichen Lösung des Krieges im Donbass“.