+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD erkundigt sich nach Lotsenausbildung

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 16.03.2018 (hib 164/2018)

Berlin: (hib/HAU) Die AfD-Fraktion möchte über die Lotsenausbildung in Deutschland informiert werden. In einer Kleinen Anfrage (19/1113) erkundigen sich die Abgeordneten bei der Bundesregierung unter anderem danach, wie viele Studenten zurzeit an den deutschen Seefahrtsschulen Nautik studieren. Gefragt wird auch, wie viele der Studenten vor ihrem Studium zur See gefahren sind und somit bereits eine seemännische Grundausbildung erhalten haben.