+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beiträge zur Pflegeversicherung

Gesundheit/Kleine Anfrage - 20.03.2018 (hib 168/2018)

Berlin: (hib/PK) Die unterschiedlichen Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung sind Thema einer Kleinen Anfrage (19/1197) der AfD-Fraktion. Der Gesetzgeber hat 2005 gesetzlich versicherte Kinderlose mit einem Beitragszuschlag belegt. Die Abgeordneten wollen nun wissen, wie die Bundesregierung diese Beitragsregelung bewertet und ob sie angesichts „der sich verschärfenden demografischen Krise“ eine Überprüfung für sinnvoll hält.