+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Reiseausweise für Flüchtlinge

Inneres/Antwort - 22.03.2018 (hib 183/2018)

Berlin: (hib/STO) Im Ausländerzentralregister sind zum Stichtag 31. Januar 2018 insgesamt 579.184 Menschen mit einem Reiseausweis für Flüchtlinge erfasst gewesen. Deren Gültigkeitsdauer endet zu rund 20 Prozent im Verlauf des Jahres 2018, zu rund 45 Prozent im Verlauf des Jahres 2019 und zu rund 34 Prozent im Jahr 2020, wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/1245) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/997) berichtet. Danach hatte etwa ein Prozent der Reiseausweise für Flüchtlinge eine Gültigkeitsdauer über das Jahr 2020 hinaus.