+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Atomtransporten

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Kleine Anfrage - 03.04.2018 (hib 203/2018)

Berlin: (hib/SCR) Atomtransporte sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/1267). Die Fraktion bittet die Bundesregierung darin um eine vollständige Auflistung sämtlicher genehmigungs- und anzeigepflichtigen innerdeutschen sowie grenzüberschreitenden Transporte mit Nuklearbezug. Die Grünen fragen dabei die Aufzeichnung des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit, des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und des Eisenbahnbundesamtes ab.