+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zukunft des Risikostrukturausgleichs

Gesundheit/Kleine Anfrage - 10.04.2018 (hib 220/2018)

Berlin: (hib/PK) Die Zukunft des Morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/1552) der Fraktion Die Linke. Der Wissenschaftliche Beirat zur Weiterentwicklung des RSA habe im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums im Herbst 2017 ein Sondergutachten erstellt und einige Empfehlungen gegeben. Die Abgeordneten wollen nun wissen, wie die Bundesregierung zu den Untersuchungen und Empfehlungen steht.