+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Strategie zur globalen Gesundheitspolitik

Gesundheit/Kleine Anfrage - 11.04.2018 (hib 225/2018)

Berlin: (hib/PK) Die Strategie der Bundesregierung in der globalen Gesundheitspolitik ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/1563) der Fraktion Die Linke. Die Bemühungen für einen verstärkten Einsatz in globalen Gesundheitsfragen seien zu begrüßen. Es gebe aber eine große Diskrepanz zwischen der politischen Agenda und der Umsetzung und Finanzierung der Ankündigungen.

Die Abgeordneten wollen nun unter anderem erfahren, mit welcher Agenda und welchen konkreten Vorschlägen zur Finanzierung die Bundesregierung als Mitglied im Exekutivrat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in die World Health Assembly im Mai 2018 geht.