+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rentenversicherung für Zeitungszusteller

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 12.04.2018 (hib 226/2018)

Berlin: (hib/CHE) Die AfD-Fraktion erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/1452) nach der gesetzlichen Rentenversicherung für Zeitungszusteller. Unter anderem wollen die Abgeordneten von der Bundesregierung wissen, ob die geplanten verminderten Rentenbeitragszahlungen und die daraus resultierenden geringeren Rentenansprüche durch steuerfinanzierte Zusatzzahlungen ausgeglichen werden sollen.