+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Statistik zu politisch motivierten Straftaten

Haushalt/Antwort - 25.04.2018 (hib 259/2018)

Berlin: (hib/STO) Die endgültige Abstimmung der für das Jahr 2017 erfassten statistischen Angaben zu politisch motivierten Straftaten ist zwischen Bund und Ländern mit Stand 10. April noch nicht abgeschlossen gewesen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/1622) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke mit dem Titel „Islamfeindlichkeit und antimuslimische Straftaten im Jahr 2017“ (19/1421) hervor. Darin verweist die Bundesregierung zugleich die vorläufigen Fallzahlen, die in ihren Antworten (18/12535, 18/13330), 19/148, 19/987) auf die quartalweisen Anfragen der Fraktion zur „Islamfeindlichkeit und antimuslimischen Straftaten“ in den vier Quartalen des vergangenen Jahres angegeben sind.