+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Besteuerung von Renten in Portugal

Finanzen/Kleine Anfrage - 26.04.2018 (hib 274/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Besteuerung von Renten, die an in Portugal lebende deutsche Staatsbürger gezahlt werden, ist Thema einer Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion (19/1782). Die Bundesregierung soll angeben, wie viele Renten nach Portugal gezahlt werden und wie viele Bezieher Steuern in Deutschland bezahlen. Hintergrund ist nach Angaben der AfD-Fraktion eine Regelung in Portugal, wonach in Portugal lebende Ausländer Bezüge aus dem Ausland zehn Jahre lang nicht versteuern müssen. In diesem Fall würde nach dem Doppelbesteuerungsabkommen das Besteuerungsrecht wieder Deutschland zustehen.