+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vorwürfe gegen libysche Küstenwache

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 03.05.2018 (hib 284/2018)

Berlin: (hib/AHE) Berichte über die Androhung von Waffengewalt durch Angehörige der libyschen Küstenwache gegenüber einer spanischen Hilfsorganisation thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/1519). Die Bundesregierung soll unter anderem Auskunft geben, inwieweit ein solcher Vorfall Mitte März von Marineschiffen der Missionen SEA GUARDIAN oder EUNAVFOR MED beobachtet worden ist.