+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach atomarer Abrüstung

Auswärtiges/Antwort - 03.05.2018 (hib 284/2018)

Berlin: (hib/AHE) Die Haltung der Bundesregierung zur atomaren Abrüstung interessiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/1549). Die Bundesregierung soll unter anderem angeben, mit welchen Zielen sie in die Überprüfungskonferenz zum Nuklearen Nichtverbreitungsvertrag (NVV) 2020 geht und wie sie sich zu dem von 57 Staaten unterzeichneten Atomwaffenverbotsvertrag von 2017 positioniert.