+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Standards für digitalen Austausch

Gesundheit/Kleine Anfrage - 09.05.2018 (hib 298/2018)

Berlin: (hib/PK) Der digitale Informationsaustausch im Gesundheitswesen ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/1965) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Zentrales Element dieser Digitalisierung sei die Möglichkeit zum schnellen, sicheren und unkomplizierten Austausch von Informationen durch Patienten, Ärzte, Pflegekräfte und andere Gesundheitsberufe.

Dazu sei zwischen Akteuren und Systemen ein gemeinsames Verständnis der Informationen nötig (semantische Interoperabilität). Bei der Einführung benötigter Standards hinke Deutschland hinterher. Die Abgeordneten wollen nun wissen, welche Strategien die Bundesregierung in dem Zusammenhang verfolgt.