+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Jugendoffizieren

Verteidigung/Kleine Anfrage - 16.05.2018 (hib 321/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Linksfraktion fordert Informationen über den Einsatz von Jugendoffizieren und Karriereberatern im Jahr 2017. In einer Kleinen Anfrage (19/1670) will sie unter anderem erfahren, wie viele Vorträge an Schulen und Hochschulen von Jugendoffizieren und Karriereberatern gehalten wurden und wie viele Truppenbesuche von Schülern durchgeführt wurden. Zudem möchte sie wissen, mit welchen Bundesländern derzeit Kooperationen zum Einsatz von Jugendoffizieren an Schulen und Hochschulen bestehen.