+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
23.05.2018 Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit — Kleine Anfrage — hib 329/2018

Geo-Daten für Endlagersuche

Berlin: (hib/SCR) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/2055) nach den geologischen Daten für die Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Abfall. Konkret wollen die Grünen unter anderem wissen, welche Bundesländer der Bundesgesellschaft für Endlagerung bereits Daten zur Verfügung gestellt haben und in welchen Fällen auch schon Daten privater Dritter vorliegen.

Marginalspalte