+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gefährderzahl bei Rechtsextremismus

Inneres und Heimat/Antwort - 29.05.2018 (hib 344/2018)

Berlin: (hib/STO) Im Bereich der politisch rechts motivierten Kriminalität sind mit Stand vom 5. April dieses Jahres 26 Personen als sogenannte Gefährder eingestuft gewesen. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/2193) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/1433) hervor. Danach stieg die Zahl der Gefährder im Bereich der politisch rechts motivierten Kriminalität seit Beginn der Erfassung im Jahr 2012 von elf zum damaligen Jahresende auf 28 zum Jahresende 2017.