+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Abwasser aus Mast- und Schlachtbetrieben

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 08.06.2018 (hib 390/2018)

Berlin: (hib/MTR) Wie viel Abwasser Geflügelmast- und Schlachtbetriebe produzieren und wo die geklärten Abwässer in Oberflächengewässer eingeleitet werden, möchte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/2397) wissen. Die Grünen verlangen außerdem Informationen darüber, wie der Eintrag von antibiotikaresistenten Keimen aus Schlachthöfen in Oberflächengewässer kontrolliert wird.