+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Förderung für Vertriebene

Kultur und Medien/Kleine Anfrage - 13.06.2018 (hib 405/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Linksfraktion will über die Förderung des Bundes der Vertriebenen (BdV) durch die Bundesregierung informiert werden. In einer Kleinen Anfrage (19/2574) möchte sie erfahren, wie hoch die institutionelle Förderung in den Jahren 2016 und 2017 für den BdV, seine Mitgliedsverbände und deren Untergliederungen und wie hoch die Projektförderung war. Zudem will sie wissen, wie die Regierung die geplante Erhöhung der institutionellen Förderung um 20.000 und die Erhöhung der Projektförderung um 78.000 Euro in diesem Jahr begründet.