+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Korruptionsverdacht bei Visaterminvergabe

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 26.06.2018 (hib 456/2018)

Berlin: (hib/AHE) „Mutmaßliche Korruptionsfälle bei der Vergabe von Visaterminen in deutschen Botschaften“ thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/2364). Die Bundesregierung soll unter anderem über mögliche Vorfälle in den Auslandsvertretungen in Teheran, Ankara und Beirut informieren.