+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rolle der libyschen Küstenwache

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 26.06.2018 (hib 456/2018)

Berlin: (hib/AHE) Nach „Sanktionsmöglichkeiten gegenüber der libyschen Küstenwache“ erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/2359). Die Bundesregierung soll Angaben machen zum „Monitoring and Advising“ Mechanismus im Rahmen der EU-Militärmission EUNAVFOR MED im Mittelmeer machen, mit dem nach Angaben der Fragesteller Menschenrechtsverletzung und Straftaten der libyschen Küstenwache aufgearbeitet werden sollen.