+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne dringen auf Stärkung der VN

Auswärtiges/Antrag - 28.06.2018 (hib 471/2018)

Berlin: (hib/AHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen dringt darauf, den deutschen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat 2019 und 2020 zu nutzen, um die Vereinten Nationen (VN) zu stärken. In einem Antrag (19/2975) fordern die Abgeordneten die Bundesregierung auf, „jeglicher Blockade und Demontage multilateraler Formate aktiv entgegenzutreten“ und „die Umsetzung aller Rahmenabkommen und Konventionen der Vereinten Nationen, zur denen sich Deutschland verpflichtet hat, insbesondere der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung und das Pariser Klimaschutzabkommen, voranzutreiben“. Weitere Forderungen zielen unter anderem auf die VN-Sicherheitsratsresolution 1325 „Frauen, Frieden und Sicherheit“, zivile Krisenprävention und die Entsendung von deutschem Personal in VN-Missionen.