+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gut 53.000 Gülen-Anhänger in Haft

Auswärtiges/Antwort - 03.07.2018 (hib 479/2018)

Berlin: (hib/AHE) Seit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 sind mit dem Stand von Juni dieses Jahres insgesamt 117.101 Festnahmen vorgenommen worden, die mit dem Vorgehen gegen die sogenannte Gülen-Bewegung in Verbindung stehen. Davon seien noch 53.342 Personen in Haft (Stand 1. Juni), schreibt die Bundesregierung in der Antwort (19/2871) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/2355) und beruft sich dabei auf Informationen, die auf der Auswertung türkischer Medienberichte beruhen. Derzeit befänden sich zudem sechs deutsche Staatsangehörige mutmaßlich im Zusammenhang mit politischen Tatvorwürfen in der Türkei in Haft, in 29 Fällen könnten deutsche Staatsangehörige wegen Ausreisesperren die Türkei nicht verlassen.