+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gelbe Farbe auf Berlins Straßen

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 10.07.2018 (hib 502/2018)

Berlin: (hib/SCR) Die AfD-Fraktion erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/3235) nach einer Aktion der Nichtregierungsorganisation Greenpeace. Greenpeace hatte in Berlin Ende Juni im Zuge einer Kampagne gegen die Kohleverstromung gelbe Farbe auf der Fahrbahn rund um die Siegessäule verteilt. Von der Bundesregierung will die AfD-Fraktion Auskunft über Schäden und Kosten der Aktion. Zudem fragt die AfD, ob Greenpeace durch Bundesmittel gefördert wird.