+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fernbahnverkehr im Ruhrgebiet

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 11.07.2018 (hib 509/2018)

Berlin: (hib/PK) Die künftigen Fernbahnverbindungen im Ruhrgebiet sind Thema einer Kleinen Anfrage (19/3102) der FDP-Fraktion. Die Abgeordneten wollen wissen, ob das Angebot im dortigen „Kernnetz“ der Deutschen Bahn eher gestärkt oder ausgedünnt werden soll und was im Einzelnen in der Planung bis 2030 vorgesehen ist, vor allem auf den Strecken von und nach Berlin.