+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Handel mit Elfenbein

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antwort - 12.07.2018 (hib 511/2018)

Berlin: (hib/SCR) In diesem Jahr sind bisher zwölf Stück Elfenbein-Schnitzereien aus Deutschland in Drittländer ausgeführt worden. Im selben Zeitraum wurde Elfenbein-Klaviaturen mit einem Gesamtgewicht von 8,825 Kilogramm exportiert. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/3257) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2894) hervor. Im vergangenen Jahr wurden 47 Schnitzereien exportiert. Die Ausfuhr von Klaviaturen wird erst seit diesem Jahr gesondert erfasst.